Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Putenkeule mit Honig. Rezepttipp / FREDDY FELLINGER ist Ortsvorsteher des Ortsteils Unterpullendorf.

Freddy Fellinger entschied sich für ein Gericht mit Honig, da er sich in seiner Freizeit mit der Imkerei beschäftigt. Die Putenkeule waschen, trocken tupfen und mit Salz und einer Prise Cayennepfeffer einreiben. Nun mit weichem Fett bestreichen. Zwiebelstücke, Apfelspalten und einen 1/4 l Wasser zum Fleisch in einen Bräter geben. Anschließend in den Ofen schieben, auf 200 Grad schalten und eine Stunde und 15 Minuten braten. Jetzt das Fleisch mit Honig bestreichen und weitere 30 Minuten braten. Die Keule herausnehmen und warm stellen. Dann den Bratensud mit einem Achtelliter Wasser loskochen und durch ein Sieb streichen. Die Crème fraîche zugeben und fünf Minuten kochen. Die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und zum Fleisch servieren. Dazu empfiehlt er Salzkartoffeln und Rosenkohl.

ZUTATEN
 1 Putenkeule 
  Salz
 Cayennepfeffer
 20 g Butter
 400 g Zwiebeln
 1 großer säuerlicher Apfel
 2 EL Honig
 1/2 Becher Creme fraiche