Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rigatoni mit Erbsen-Sauce. Marta Szöke, Rusts Tourismusgeschäftsführerin mag‘s Italienisch.

Gemüsezwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Speck würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe kochen. Während die Nudeln kochen, das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelstreifen darin unter Rühren anschwitzen. Speck und Knoblauch dazugeben und alles knusprig braten, zirka drei bis vier Minuten lang. Erbsen und Mascarpone mit drei Esslöffeln des Nudelwassers in die Pfanne geben und eine Minute kochen lassen. Mit Pfeffer, eventuell etwas Salz und Zitronensaft abschmecken. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen, mit der Sauce mischen und anschließend mit Basilikum garniert servieren.