Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rinderbraten. Rezepttipp / ALOIS HEIMBERGER kocht gerne für seine Lieben.

Zubereitung: Das Fleisch kalt abspülen und trocken tupfen. Die Rindsuppe mit dem Bier in einen großen Topf geben, aufkochen lassen und Rindfleisch einlegen. Salz, Pfeffer, die geschälte Zwiebel und das Lorbeerblatt zufügen und bei mittlerer Hitze schwach kochen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und putzen. Kohlrabi schälen und würfeln, Staudensellerie, Lauch und die Karotten in Stücke, den Kohl in Viertel- oder Achtelstücke, je nach Größe, schneiden. Nach 90 Minuten die Zwiebel und das Lorbeerblatt herausnehmen und das Gemüse zum Fleisch geben. Noch weitere 15 Minuten kochen lassen.
Nun das Fleisch aus der Suppe nehmen, in fingerdicke Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten, mit Rindsuppe übergießen und mit dem Gemüse und den Salzkartoffeln servieren.

ZUTATEN
500 ml Rindsuppe
1/2 Liter helles Bier
1 kg Rindfleisch
Salz, Pfeffer
1 Zwiebel
1 Loorbeerblatt
1 Kohlrabi
2 Staudensellerie
1 Stange Lauch
250 g Karotten
1 kleiner Kohl