Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rinderfiletspitzen in Madeirasauce. CHRISTIAN OBERHEBER, Himberg.

ZUBEREITUNG: Spätzle in reichlich Salzwasser kochen.
Wärendessen den Lungenbraten auf beiden Seiten scharf in Olivenöl anbraten. Danach etwa 2 Minuten bei kleiner Hitze weiter braten lassen. Den Lungenbraten auf einen vorgewärmten Teller legen und den Bratensaft mit Madeira löschen.
Mit Muskatnuss, Pfeffer, Balsamico und Salz würzen und mit Cremefine aufgießen (Menge nach gewünschter Konsistenz).
Wenn die Sauce fertig ist, das Fleisch für 2 Minuten in der Sauce ziehen lassen. In der Zwischenzeit werden die Spätzle abgeseiht und auf vorgewärmten Tellern angerichtet. Jetzt das Fleisch dazu legen und mit Sauce anrichten.

ZUTATEN
 500g Lungenbraten (am besten die Spitzen)
 1/8L Madeira
 250g Spätzle
 Muskatnuss
 Pfeffer
 Salz
 Balsamico-Essig
 Cremefine