Erstellt am 01. März 2011, 09:22

Rinds- Rouladen. RENÉ NOVAK, FF-Kommandant von Karnabrunn.

Zubereitung: die Rouladen klopfen und beidseitig salzen und pfeffern. Auf die Seite, die gefüllt werden soll, den Senf streichen. Das Gemüse für die Füllung bei Bedarf schälen und in fingerdicke Streifen schneiden. Von jeder Sorte ca. drei Streifen auf den Senf legen und die Roulade einrollen. Mit Spießchen oder einer Küchenschnur befestigen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen darin rundum braten. Das Fleisch wieder herausnehmen. Das übrig gebliebene Gemüse zusammen mit der Zwiebel in der gleichen Pfanne goldbraun anschwitzen, mit Rotwein und Wasser aufgießen, mit Senf und Tomatenmark würzen. Das Fleisch in die Pfanne geben und ca. 30 Minuten schmoren. Sauerrahm mit Mehl verrühren und temperieren, Danach einrühren und eindicken lassen. Roulade aus der Pfanne nehmen und die Sauce pürieren. Anrichten und heiß servieren.

ZUTATEN
4 Rouladen
120 ml Öl
Füllung: 120 g Karotten, 2 Gewürzgurken, 120 g Sellerie Für die Sauce: 120 g Zwiebel, 2 EL Tomatenmark
240ml Rotwein, etwas Wasser zum Aufgießen, 2 EL glattes Mehl, 1/4 Becher Sauerrahm, etwas Senf, Salz, Pfeffer