Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rindsroulade mit Nudeln. Helmut Hasenöhrl.

Zubereitung: Die Rindsschnitzel klopfen, Ränder einschneiden, würzen und mit Senf bestreichen. Wurzeln schälen und ebenso wie Speck und Gurken in dünne Streifen schneiden.  Diese dann auf die Rindsschnitzel legen, zu Rouladen einrollen, mit Zahnstocher, Spagat oder Rouladenklammern fixieren. Rouladen mit Mehl bestauben. Öl erhitzen, Rouladen allseitig braun anbraten, aus der Kasserolle heben.
Nudelig geschnittene Zwiebeln hell anrösten, Mehl einmengen, rösten, mit Suppe oder Wasser aufgießen, glattrühren. Rouladen sowie gehackte Kapern beigeben, zugedeckt im Rohr ca. 1 ½ Stunden dünsten. Nach ca. 1 Stunde Rotwein zugießen. Die Rouladen aus der Sauce heben, Sauerrahm einrühren, aufkochen, passieren. Mit Senf abschmecken.

ZUTATEN
4 Rindsschnitzel à 150 g
4 Esslöffel Öl
50 g Karotten
20 g glattes Mehl
50 g gelbe Rüben
1/8 l Sauerrahm
80 g Selchspeck
1/8 l Rotwein
50 g Essiggurken
100 g Zwiebeln
400 ml Suppe
Kapern, Salz,
schwarzer Pfeffer, Senf, Mehl