Erstellt am 21. März 2012, 08:03

Rindsrouladen in Rotweinsoße. HERMINE BRUCKNER aus Ober Rosenauerwald

Rindsschnitzel dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Estragonsenf bestreichen. Mit Hamburger-Speck und in Streifen geschnittenen Karotten, Sellerie und Gurkerl belegen. Fleisch einrollen und mit Garn zusammenbinden. Rouladen in Schweineschmalz von allen Seiten scharf angebraten, aus dem Fett nehmen und warm stellen. Im Bratenrückstand grob würfelig geschnittene Zwiebeln anrösten. Tomatenmark beigeben und kurz mitrösten (damit es die Säure verliert). Mit 1/8 l Rotwein ablöschen und kurz einkochen lassen, mit Rindsuppe aufgießen und mit etwas gemahlenen Kümmel und Koriander würzen. Rouladen beigeben und bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde weichgedünsten. Fleisch herausnehmen, Sauce mit Orangensaft und Preiselbeeren verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken, Sauce ev. binden.

ZUTATEN
4 Rindsschnitzel
Salz, Pfeffer, Senf
Hamburger-Speck
Karotten, Sellerie, Gurkerl
Schweineschmalz
Zwiebel
Tomatenmark
1/8 lt. Rotwein
Rindssuppe
gemahlener Kümmel
gemahlener Koriander
Orangensaft
Preiselbeeren
Rahm und Mehl zum Binden