Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Risotto alla Milanese. MARIO SANTI, Schauspieler der „Fischamender Spielleut“.

ZUBEREITUNG: Salamischeiben würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Reis zugeben und unter ständigem Rühren glasig werden lassen. Die Gemüsesuppe mit einer Schöpfkelle dazugeben, bis der Reis mit Suppe bedeckt ist. Unter häufigem Rühren und wiederholter Zugabe von Gemüsesuppe, Reis ausquellen lassen. Der Reis ist fertig, wenn er eine leicht klebrige Konsistenz und einen bissfesten Kern hat. Dauer etwa 20 Min! Nach 10 Min die Steinpilze dazugeben. Safranfäden in warmem Wasser auflösen und einrühren. Nach ca. 15 Min die Salamiwürfel unter das Risotto mischen. Zuletzt mit einem 1/8 l Weißwein aufgießen. Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit geriebenem Parmesan servieren. Als Beilage könnte man Ruccolasalat reichen. Ich wünsche gutes Gelingen!

ZUTATEN
 400g ital. Risottoreis
 1 Zwiebel, 2 EL Butter
 15 Salamischeiben
 1 Säckchen Steinpilze (trocken), 4g Safranfäden
 1 l Gemüsesuppe
 50g Parmesan
 200 ml Weißwein
 Salz und Pfeffer