Erstellt am 06. April 2008, 07:00

Risotto frutti di mare - Risotto mit Meeresfrüchten. Rezepttipp / MICHAELA MIKESCH, künstlerische Leiterin der Theatergruppe Zwettl:

Meeresfrüchte auftauen. Zwiebel schälen, sehr fein zerteilen und im Topf mit Butter schwach anbraten. Reis hinzufügen und ebenfalls kurz mit anbraten. Mit heißer Brühe ablöschen, köcheln lassen. Während der Risotto köchelt, häufig rühren, damit er nicht ansetzt, und immer wieder heiße Brühe in kleinen Portionen hinzugeben. Meeresfrüchte hinzugeben und mitgaren lassen. Derweil die Petersilie fein hacken. Bis zur gewünschten Bissfestigkeit garen. Der Risotto sollte eine breiige, noch etwas flüssige Konsistenz („all‘onda“) haben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, mit etwas Petersilie überstreuen und servieren.
Man kann zum ersten Ablöschen ev. auch Weißwein verwenden.

ZUTATEN
Für vier Personen (als Hauptgericht):
500 g Risottoreis
ca. 3/4 l Gemüse- oder Fleischbrühe (heiß)
1 kg gefrorene Meeresfrüchte
1 Zwiebel
150 g Butter
etwas Pfeffer aus der Mühle
etwas Zitronensaft
Petersilie
Salz