Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Röllchenspieß. MELANIE GATTINGER ist Schülerin der HLW Türnitz.

Putenfilet klopfen, nebeneinander auflegen und salzen. Anschließend mit dem Schinken und danach mit den Käsescheiben belegen und fest einrollen. Danach zirka 3 Zentimeter dicke Scheiben herunterschneiden.
Mit der Fülle nach oben abwechselnd mit Paprika und Zwiebelstücken auf Spieße stecken, mit Grillgewürz bestreuen und beidseitig in Öl anbraten. Je nach Geschmack mit Knoblauch würzen.
Als Beilage empfiehlt Melanie Gattinger in Butter geschwenktes Gemüse und Pommes. Feinschmecker können auch ein Stück Kräuterbutter zum Spieß genießen.

ZUTATEN
 4 Putenfilets,
 8 Scheiben Schinken,
 8 Scheiben Käse,
 Zwiebel, Paprika,
 Salz, Gewürzsalz,

 Spieße.