Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Rot-Grüne Gemüsesuppe. Rezepttipp / MAG. DR. MICHAEL ROSECKER / Gemeinderat Wr. Neustadt

Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Größe des Topfes und Menge des Wassers je nach Anzahl der Essenden wählen.
Das Wasser zum Kochen bringen und zunächst die Nudeln, dann den Suppenwürfel und das Gemüse zugeben, würzen und anschließend das Tomatenmark und die Kräuter einrühren.
Dann alles auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Suppe sollte heiß, mit krossem Weißbrot serviert werden. Rotes Chili-Powder kann zum Nachschärfen der Suppe gereicht werden.

ZUTATEN
Menge nach Belieben:
Karotten
Rote Paprika
Broccoli
Frische Champignons
Erbsen
Grüne Pfefferoni (je nach Lust auf Schärfe)
Erdäpfel (eher sparsam)
Kirschtomaten
kurze Röhrennudeln (Hörnchen)
Gemüse-Suppenwürfel
Tomatenmark aus der Tube
Salz
Pfeffer
8-Kräuter-Mischung: Petersilie, Dill, Kresse, Kerbel, Schnittlauch, Sauerampfer, Borretsch und Pimpernelle