Erstellt am 31. August 2011, 08:07

„Sarma“ mit Salzkartoffeln. ANITA CVITANOVIC kocht gerne kroatisch.

Den dicken Strunk vom Kraut entfernen. Das Faschierte mit Salz, Pfeffer, Paprika, gehackter Zwiebel, gehacktem Knoblauch, Reis und Ei vermischen und die Krautblätter damit füllen. Das Ganze zu kleinen Rouladen wickeln. Nun in eine breite Form zuerst eine Schicht Kraut vom Restkraut legen, dann die Rouladen eng zusammen einschichten. Abschließend wieder eine Schicht Krautblätter legen. Mit Wasser begießen, 1 Tasse Öl daraufgeben und auf kleiner Hitze etwa 2 Stunden kochen lassen.
Für die Soße Öl in einem Topf erhitzen, etwas Mehl einrühren und Tomatenmark dazugeben. Alles aufkochen und dabei rühren. Dann mit der Suppe der Rouladen ablöschen, bis die gewünschte Sämigkeit und Menge erreicht sind.
Dazu passen als Beilage Salzkartoffeln und weißes Brot sowie ein guter kroatischer Wein.

ZUTATEN
500 g Faschiertes
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Ei, 120 g Langkornreis
Salz und Pfeffer
1 Weißkohl, sauer eingelegt 1 Tasse Öl
1 EL Tomatenmark
1 EL Mehl, 1 EL Öl
Paprikapulver