Erstellt am 07. September 2008, 07:00

Saure Erdäpfel. Rezepttipp / GERTRUDE GALL serviert die Kartoffel zu gebratenen Augsburger.

Für die sauren Erdäpfel muss man mit Butter und ein wenig Mehl eine leichte Einbrenn zubereiten. Dann die gekochten und ausgekühlten Erdäpfel dazuschneiden und salzen.
Das gehackte Dillkraut und die gehackte grüne Petersilie dazugeben und durchrühren.
Die Masse am Schluss mit einem Schuss Essig und mit einem verquirlten Esslöffel Rahm verfeinern.
Dazu passen sehr gut gebratene Augsburger oder Leberkäse.

ZUTATEN
 30 dag gekochte Erdäpfel (festkochend)
 1 EL Sauerrahm
 1 Schuss Essig
 etwas Salz
 Dillkraut
 grüne Petersilie
 etwas Butter oder Öl
 Mehl zum Stauben