Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Saure Knödel mit Pilzen. Friederike Thaler-Schwarz: Künstlerin aus Kirchberg.

Zubreitung: Für die Marinade Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, dann die beiden Ölsorten dazurühren. Petersilie, Radieschen und Frühlingszwiebeln unterheben.
Die Semmelknödelscheiben in ein wenig Butter goldbraun anbraten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen, den Speck darin anbraten, dann die Eierschwammerln zugeben und ebenfalls anbraten, erst dann salzen und pfeffern.
Eine flache Salatschüssel mit Salat, Rucola und den Semmelknödelscheiben auslegen, die gebratenen Eierschwammerln darüber verteilen und alles mit der Marinade beträufeln.


ZUTATEN
2 gekochte Semmelknödel (in Scheiben geschnitten)
Butter und Öl
gemischte Blattsalate
1 Handvoll Rucola
50 g Speck (gewürfelt)
125 g Eierschwammerln
Für die Marinade
1 1/2 Essl. Rotweinessig
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
je 1 EL Pflanzen- und Kürbiskernöl
1 Frühlingszwiebel (in feinen Scheiben)
3 Radieschen (gehobelt)
1/2 EL gehackte Petersilie