Erstellt am 09. Mai 2012, 09:07

Schinkenfleckerl überbacken. IRINA GLATZER, aus Enzersdorf.

Zubereitung: 200 g Nudeln in Salzwasser bissfest kochen und abseihen. In der Zwischenzeit eine Bechamelsoße aus 50 g Butter, 40 g Mehl und 1/4 Liter Milch zugeben.
Dazu 1/4 Liter Sauerrahm, 3 Eigelb, 200 g klein geschnittenen Schinken oder auch Räucherfleisch geben.
Mit Salz, Pfeffer und Parmesan verfeinern und zusätzlich etwas Muskatnuss dazu reiben.
Schnee mit einer Prise Salz aus den 3 Eiweiß schlagen und unter die Nudeln heben.
Eine Backform mit Butter ausstreichen, die Schinkenfleckerl einfüllen und mit Parmesan und etwas Bröseln bestreuen.
Das Ganze mit ein wenig Butter beträufeln und ca. 1/2 Stunde im Backrohr bei circa 180° goldgelb backen. Ich wünsche guten Appetit!

ZUTATEN

 200 g Nudeln
 50 g Butter
 40 g Mehl
 ¼ l Milch
 ¼ l Sauerrahm
  3 Eier
 200 g Schinken
 Salz, Muskatnuss, 
 Brösel, Parmesan