Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schneller Hühnerauflauf. HERMANN HUBER kocht gerne für seine Gäste.

Zubereitung: Den Hendlhack und die Zwiebel mit den Karotten fünf Minuten unter Rühren in einem Topf anbraten. Dann mit Mehl stauben und weitere zwei Minuten bei geringer Hitze garen.
Nach und nach das Paradeismark zugeben und alles ¼ Stunde köcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
Die Mischung in eine Auflaufform füllen und leicht abkühlen lassen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Erdäpfelpüree auf der Fleischmischung verstreichen und mit Käse bestreuen. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und die Erdäpfelschicht goldbraun geworden ist.
Den fertigen Auflauf mit einem Salat nach Wahl servieren.

ZUTATEN
2 El Mehl
1 große Zwiebel fein gehackt
2 Karotten fein gehackt
1 El Paradeismark
300 ml Hühnerbrühe
Salz, Pfeffer
7,5 dag geriebener Gouda
1,5 kg Erdäpfeln mit Milch und Butter zum Püree verarbeiten, sehr gut würzen
1 Prise frisch gehackter Thymian
½ kg gehacktes Hendlfleisch
Salat nach Wahl