Erstellt am 16. Mai 2012, 09:06

Schnitzel vom Maibock. ROLAND TREUBL, Chefkoch im Kaiserziegel

Zubereitung: Zuerst werden die Schnitzel leicht plattiert und mit Zitronen-Thymian und Pfeffer gewürzt.
Dann die Brösel und die Kürbiskerne vermischen. In einem nächsten Schritt Eier, Milch und Salz versprudeln.
Für die Kräuter-Kürbiskern-Panier müssen die Schnitzel erst in Mehl gewendet werden, danach durch das Eier- und Milchgemisch gezogen werden und mit dem Brösel- und Kürbiskerngemisch paniert werden.
In heißem Butterschmalz herausbacken. Noch heiß servieren.
Roland Treubl, Chefkoch im Restaurant Kaiserziegel in Kaltenleutgeben empfiehlt dazu frisches Erdäpfel-Pastinaken-Püree und Preiselbeeren.

ZUTATEN
 4 Schnitzel von der
Maibock-Keule (je ca. 150 Gramm)
 3 Eier
 2 EL Milch
 Salz
 Pfeffer
 5 EL gehackte Kürbiskerne
 170 g Semmelbrösel
 Mehl
 1 TL Zitronen-Thymian
 Butterschmalz zum Herausbacken