Erstellt am 29. November 2011, 08:21

Schweinebraten mit Rotweinsoße. Sabine Gugerel , Hobbyköchin aus dem Mostviertel.

Zubereitung: Fleisch mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Majoran und Kümmel einreiben.
Im heißen Butterschmalz das Fleisch von allen Seiten gut anbraten. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Zwiebel schälen und würfeln. Das Suppengrün putzen, waschen, klein schneiden, zum Fleisch geben und mitschmoren.
Rotwein und Rinderfond dazugeben und das Fleisch 1 Stunde und 30 Minuten braten.
Ab und zu mit Rinderfond übergießen. Fleisch herausnehmen und warm stellen.
Die Bratensoße durch ein Sieb passieren und die Sahne unterrühren.
Das gebratene Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Rotweinsoße servieren.
Dazu passen Knödel und Gemüse.

ZUTATEN
 750 g Schweinebraten
 1 Knoblauchzehe
 Salz und Pfeffer
 1 TL Majoran
 0,5 TL Kümmel
 2 TL Paprikapulver (edelsüß)
 50 g Butterschmalz
 1 Zwiebel
 1 Bund Suppengrün (frisch)
 1/8 Liter Rotwein (trocken)
 1/8 Liter Rinderfond
 1/8 Liter Sahne