Erstellt am 16. Januar 2012, 08:29

Schweinelendchen in Pfeffersauce. Richard Tikowksy, Gasthaus zur Schmiede, Katzelsdorf

Fleisch in gleich große Stücke schneiden (ca. 2cm dick). Mit unserer hauseigenen Gewürzmischung gut würzen, im heißen Öl auf beiden Seiten kurz scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warm halten.
Im Bratenrückstand Zwiebel, Senf, Ketchup und zerdrückte Pfefferkörner anrösten, mit Cognac ablöschen mit Suppe aufgießen. Die Sauce etwas einköcheln lassen, mit Maizena binden und am Schluss mit Schlagobers verfeinern. Fleisch wieder in die fertige Sauce einlegen und ca. 2 Minuten ziehen lassen. Dazu passt in Butter geschwenktes Gemüse, gebackene Erdäpfelchips. Alles nett am Teller dekorieren und ein gutes Achterl Blaufränkischen dazu genießen.

ZUTATEN
Für 4 Personen:
80 dag Schweinslungenbraten schön zugeputzt
1 Tl Maizena zum Binden
1 EL Senf
Ketchup
grüne Pfefferkörner
1/2 Zwiebel fein gehackt
4 cl Cognac
3/8 l Rindsuppe
1/8 l Schlagobers