Erstellt am 19. Januar 2011, 09:48

Schweinslungenbraten. Gerti Swoboda kocht für ihr Leben gern.

Schweinslungenbraten von Fett und Sehnen befreien; Zwiebel und Paprika in größere Stücke schneiden; Paradeiser (Tomaten) enthäuten und entkernen, dann achteln.
Schweinslungenbraten salzen, pfeffern und in heißer Butter oder Margarine rundum braun braten; für zirka zehn Minuten ins vorgeheizte Backrohr (180°C) stellen und durchziehen lassen; dann Fleisch herausnehmen, warm stellen und ruhen lassen. Im verbleibenden Fett Zwiebeln und Paprika anrösten. Paradeiserstücke dazugeben; Paprikapulver beifügen, mit Obers aufgießen, zu molliger Sauce kochen und die grünen Pfefferkörner hineingeben. Mit Salz und zerdrückter Knoblauchzehe abschmecken.
Nun den Schweinslungenbraten in dickere Scheiben schneiden, in eine flache Schüssel legen, die heiße Sauce darübergießen und sofort servieren. Dazu passen hervorragend Kartoffelkroketten.

ZUTATEN
600 g Schweinefilet (Schweinslungenbraten)
50 g Butter, Salz und Pfeffer, 1 grüne Paprikaschote, 2 Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
1 EL Pfeffer, grüne Körner (eingelegt)
½ TL Paprikapulver, edelsüß
125 ml Schlagobers