Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Schweinsmedaillons mit Zwiebelsauce. Rezepttipp von Karl Scharner, Obmann vom Blasorchester Gresten.

Zubereitung: Fleisch in 2 cm dicke Scheiben schneiden, etwas flach drücken, salzen, pfeffern und mit wenig Mehl stauben. In einer Pfanne Öl erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze (am besten in zwei Arbeitsgängen) beidseitig rasch anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Im Bratenrückstand Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen, Wein zugießen und fast zur Gänze einkochen, Bratensaft und Crème fraîche einrühren, Sauce auf kleiner Flamme ca 2 Minuten köcheln.
Sauce mit Salz , Pfeffer und Senf abschmecken und mit einem Stabmixer fein pürieren, Fleisch mit dem ausgetretenen Saft zugeben und in der Sauce erwärmen.
Als Beilagen empfehle ich Speckfisolen, Kroketten und Schmetterlingsnudeln

ZUTATEN
 600 g Schweinsfilet
 3 EL Öl
 1 TL Butter
 1 Zwiebel
 Knoblauch
 60 ml Weißwein
 125 ml Bratensaft
 Crème fraîche
 Senf, Salz, Pfeffer, Mehl