Erstellt am 10. Mai 2011, 08:29

Semmelkren. DANIEL KRAMMER, FPÖ-Gemeinderat in Stockerau.

Zubereitung:
Die Semmeln eventuell entrinden und in sehr dünne Scheiben schneiden, mit heißer Bouillon übergießen und aufkochen.
Mit einer Schneerute breiartig verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat sowie einem Spritzer Zitronensaft einrühren.
Zum Schluss Kren und Kaffeeobers einrühren.

GUTES GELINGEN,
GUTEN APPETIT!

ZUTATEN
für 4 Portionen
4 altbackene Semmeln
etwa 3/8 l Rindsbouillon
Salz
Pfeffer aus der Mühle
eine Prise Muskat
1 Spritzer Zitronensaft
4 Esslöffel frisch geriebener Kren
oder Oberskren aus dem Glas
2 EL Kaffeeobers