Erstellt am 24. August 2011, 08:26

Sommerlich: Saure Knödel. HILDE MAYR verrät ein Rezept aus Urgroßmutters Zeiten.

ZUBEREITUNG: Das Rezept ist für vier Personen. Semmelknödel kochen und erkalten lassen und in Würfel schneiden, Zwiebel klein hacken und Schnittlauch klein schneiden.
Die Extrawurst ebenfalls in Würfel schneiden und wer mag, kann noch Radieschen dazugeben.
Die Zutaten in eine große Schüssel geben und mit viel Essig und Olivenöl marinieren. Gut durchmischen. Dann mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
Mindestens drei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
In der Zwischenzeit Eier hart kochen und vierteln.
Vor dem Servieren die Eier auf den sauren Knödeln verteilen.
Das Rezept eignet sich auch ausgezeichnet dafür, um etwaige Semmelknödel vom Vortag geschmackvoll zu verarbeiten. Guten Appetit!

ZUTATEN
 4 Semmelknödel
 1 große Zwiebel
 1 Bund Schnittlauch
 1 grüner Paprika
 20 dag Extrawurst
 Radieschen
 Essig, Öl
 hartgekochte Eier
 Salz, Pfeffer
 Pfeffer und Salz