Erstellt am 10. August 2008, 07:00

Spargel-Blätterteigtaschen. Rezepttipp / GABRIELE KOLLER, Landwirtin, Heinreichs 28

Auf dem Bauernhof Koller gedeihen Grün-, Bleich- und Rotspargel. Die Kräuterpädagogin verrät ein in der Familie beliebtes Spargelgericht.
Die frischen Spargelköpfe in gut ¼ Liter Wasser mit Salz und Zucker gewürzt zum Kochen bringen. Nach etwa fünf Minuten abgießen und abtropfen lassen. Petersilie fein hacken, Käse fein reiben und den Schinken in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zutaten miteinander vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend werden auf die Blätterteigplatten die Spargelstücke und etwas Käse-Schinken-Mischung gelegt. Die Teigränder mit Eiweiß bestreichen, Teighälften über die Füllung klappen, und die Ränder gut zusammendrücken. Mit Eigelb bestreichen und 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 bis 20 Minuten goldbraun backen. Noch warm servieren.

Zutaten (4 Port.)
4 Platten Blätterteig
50 dag Spargelköpfe
1 Bund Petersilie
5 dag Parmesan
5 dag roher Schinken
frisch gemahlener bunter Pfeffer, 1 Ei, 1 Prise Salz