Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Spinatlasagne mit Schafkäse. ERNI SCHRABAUER präsentiert ein Rezept für den Gründonnerstag.

Zubereitung: Zwiebeln und Knoblauchzehen in Olivenöl glasig dünsten, die Spinatblätter zugeben und zirka 10 Minuten mitdünsten lassen, bis sie zerfallen.
Die Masse etwas abkühlen lassen, den Schafkäse untermischen und mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Für die Tomatensoße Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Tomaten zugeben, mit Basilikum, Kräutersalz und Pfeffer würzen und fünf bis zehn Minuten köcheln lassen.
Ein flache Auflaufform fetten, abwechselnd je eine Lage Lasagneblätter, Spinat und Tomatensoße übereinander schichten und mit Tomatensoße abschließen. Bei 200 Grad im Backofen zirka 30 Minuten backen, bis die Teigblätter weich geworden sind.

ZUTATEN
für 4 Personen:
120 dag frischer Spinat gewaschen und abgetropft oder 70 dag tiefgekühlt
2 Zwiebeln in Würfeln
2 zerdrückte Knoblauchzehen
2 El Olivenöl nativ
20 dag zerbröselten Schafkäse
Pfeffer, Muskatnuss
1 Zwiebel fein gewürfelt
400g passierte Tomaten aus dem Glas oder Dose
1 EL Basilikum
Kräutersalz, Pfeffer
200 g Lasagneblätter