Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Steak mit Pfeffersauce. Thomas Lottenbach, Angestellter aus Reichental

Die gut zugeputzten Steaks beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks beidseitig rasch und kräftig anbraten. Bei mäßiger Hitze dann unter mehrmaligem Wenden fertig braten (4-5 Minuten für medium gebraten). Die Steaks aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Das Fett aus der Pfanne abgießen. Den Bratrückstand mit Cognac löschen, mit Kalbsjus oder Suppe aufgießen und aufkochen. Das Schlagobers eingießen und nochmals aufkochen lassen. Grüne Pfefferkörner abgießen und ohne Lake in die Sauce geben. Die eiskalten Butterstücke einrühren, aber nicht mehr kochen und die Sauce damit binden. Die Steaks auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Pfeffersauce überziehen.

ZUTATEN
4 Stück Beefsteaks (Rindslungenbraten, á 180g)
4 cl Cognac
3 EL Pfeffer (grün, eingelegt)
6 cl Suppe (oder Kalbsjus)
4 cl Schlagobers
1 EL Butter (kalt)
Salz
Pfeffer (aus der Mühle)
Öl (zum Anbraten)