Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Steaks vom Straußenfilet. JUDITH MITTERER, HLW-Schülerin, Amstetten

Alle Zutaten für die Marinade vermischen und die Steaks mindestens für zwei bis vier Stunden darin einlegen.
Die fertig marinierten Steaks können dann je nach Belieben auf dem Grill oder in der Pfanne zubereitet werden.
Je nach Stärke der Stücke müssen sie zwei bis fünf Minuten gegart werden. Mit einem leichten rosa Kern schmeckt Straußenfleisch am besten.
Die Steaks können wie Rinderfiletsteaks behandelt werden.

ZUTATEN
 5 Stk. Steak vom Strauß (à 120 g)
 8 dag Sonnenblumenöl
 0,03 l Tomatenketchup mild
 1 dag Senf
 0,08 l Schlagobers
 Petersilie
 3 dag Zwiebel
 1,25 Msp. Chilipulver
  Salz
 Paprikapulver edelsüß
 Currypulver
 Sojasauce