Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Steirische Potitze. Rezepttipp / CHRISTA VLADYKA, Bürgermeisterin von Bruck.

Zubereitung: Germ in die Milch bröckeln, 1 TL Zucker dazu geben, gut umrühren und ca. 15 Min. gehen lassen. Das gesiebte Mehl, Salz, den restlichen Zucker, Butter und das Ei in eine Rührschüssel geben, das Germ-Milch-Gemisch hinzufügen und verkneten.
1/2 Stunde gehen lassen. Für die Füllung Kürbiskerne mahlen. Zucker, Honig und Milch aufkochen, ständig umrühren, abkühlen lassen. Zimt, Rum, Semmelbrösel und Kürbiskerne dazu geben und vermengen. Germteig zu einem Rechteck ausrollen und die Füllung darauf streichen. Aufrollen, an den Enden einschlagen. In eine gefettete Form legen, 20 Min. gehen lassen und bei 180° C ca. 45 Min. backen. Kurz vor Ende der Backzeit Eidotter mit Wasser versprudeln und die Oberfläche damit bestreichen.

Zutaten
Für den Teig: 40 g Germ, 200 ml warme Milch, 75 g Zucker, 500 g Mehl, 1 Prise Salz, 100 g weiche Butter, 1 Ei.
Für die Fülle: 300 g Kürbiskerne, 60 g Zucker, 4 EL Honig, 125 ml Milch, 1/2 TL Zimt, 2-3 EL Rum, 4-5 EL Semmelbrösel, 1 Eidotter.