Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Südtiroler Schlachtschmaus. ERICH WESTERMEIER, ehem. FF-Kommandant aus Wiesen.

Zubereitung: Zwiebel goldgelb anrösten, Fleisch in übliche Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben. Sehr gut anbraten, bis das Fleisch eigenen Saft zeigt.
Knoblauch, Sardellen. Kapern und Senf im Mörser oder mit Messerrücken zerdrücken und dazu geben, würzen und gut durchrösten. Stauben und aufgießen und anschließend zugedeckt weichdünsten - ab und zu umrühren! Nochmals abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren (Mit Salz vorsichtig sein!).
Als Beilage empfehle ich Kartoffeln und/oder knuspriges Gebäck.


ZUTATEN
für 4 Portionen:
1 kg Schweinsschulter, 1/2 kg Zwiebel, ca. 8 dkg Fett,
2 - 3 Knoblauchzehen, 2 Essigkurkerln, 10 Sardellenringe
mit Kapern, Salz, Pfeffer, Kümmel, Senf, Petersilie