Erstellt am 12. Oktober 2010, 12:58

Süß-Saures Rindfleisch. WALPURGA BRANDSTETTER, Gemeindebäuerin in Amstetten

Rindfleisch in kleine, dünne Scheiben schneiden. Zwiebel in Öl anrösten (wenn vorhanden Wok verwenden), Rindfleisch dazugeben und unter ständigem Rühren kurz anbraten. Würfelig geschnittenes Gemüse und Ananas ohne Saft dazugeben und ebenfalls kurz durchbraten.
Für die Soße Honig mit Ananassaft, Sojasoße, Essig, Salz und Stärkemehl verrühren und gut unter das Fleisch-Gemüse-Gemisch rühren. Zugedeckt bei leichter Hitze 20 bis 30 Minuten dünsten (gelegentlich umrühren). Abschmecken und sofort mit Naturreis servieren.

 50 dag Beiried
1 Zwiebel
1 Karotte
20 dag gelber Kürbis
20 dag Fisolen
 1 rote Paprika
 1 Dose Ananas
 3 EL Rapsöl
 3 EL Honig
 3 EL Sojasoße
 2 EL Balsamico-Essig
 1 EL Stärkemehl
 Salz