Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Tafelspitz aus Neutaler Küche. Rezepttipp / PATRIK FAZEKAS ist Obmann der neugegründeten JVP in Neutal.

Patrik Fazekas‘ Lieblingsgericht ist Tafelspitz mit gerösteten Erdäpfel und Gemüse.
Zur Zubereitung den Tafelspitz in einer Rindsuppe unter Beigabe von Karotten, gelben Rüben, Zeller, Pfefferkörner und dem Lorbeerblatt zirka zwei Stunden langsam kochen und in der Suppe warm stellen. Anschließend das mitgekochte Wurzelgemüse in Scheiben schneiden und mit dem Tafelspitz anrichten. Für die gerösteten Erdäpfel gekochte und geschälte Kartoffeln mittels Kartoffelreißer zerkleinern. Jetzt in heißem Fett die feingeschnittenen Zwiebeln anschwitzen, dann die Kartoffeln zugeben, salzen und langsam knusprig rösten. Fazekas‘ Serviertipp zum Tafelspitz ist der berühmte Apfelkren.

ZUTATEN
 600 g Tafelspitz
 3 Liter Suppe
 Wurzelgemüse (Karotten, Gelbe Rüben, Zeller)
 Pfefferkörner
 Lorbeerblatt
 Kartoffeln
 Zwiebel
 Öl
 Salz, Pfeffer