Erstellt am 18. Januar 2012, 08:44

Tafelspitz. LEOPOLD TRÖGER empfiehlt einen Tafelspitz mit Semmelkren.

Zubereitung:  Zwiebel samt Schale in einer mit Alufolie ausgelegten Pfanne ohne Fett an den Schnittflächen sehr dunkel bräunen. Fleisch kurz lauwarm waschen, abtropfen lassen. Wasser aufkochen, Fleisch einlegen, schwach wallend kochen lassen. Schaum ständig abschöpfen, Pfefferkörner und Zwiebel hinzufügen. Ca. 25 Minuten vor dem voraussichtlichen Garende Wurzelwerk, Lauch und falls gewünscht gekörnte Brühe beifügen. Gekochtes Fleisch aus der Suppe heben, in fingerdicke Scheiben schneiden, anrichten und mit Salz und Schnittlauch bestreuen. Suppe abseihen, mit Salz abschmecken. Gardauer: ca. 3 bis 3 ½ Stunden.
Als Beilage empfiehlt Leopold Tröger einen Semmelkren.

ZUTATEN
 1 Zwiebel mit Schale, halbiert
 ca. 2 kg Tafelspitz
 ca. 3,5 l Wasser
 10-15 Pfefferkörner, schwarz
 250g Wurzelwerk, geschält
 Karotte, gelbe Rübe, Sellerie und Petersilwurzel zu gleichen Teilen
 ½ Lauchstange, halbiert, gewaschen
 Brühe, gekörnt, nach Bedarf
 Salz
 Schnittlauch, geschnitten zum Bestreuen