Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Tatar-Beefsteak. ANTON BAUMANN, Obmann Berg- und Naturwacht Bezirk Scheibbs

Zubereitung: Hackfleisch mit Salz, 1 EL Sojasauce und 6 EL eiskaltem Wasser geschmeidig kneten. Frischen Ingwer durch die Knoblauchpresse dazugeben. Die Masse vierteln, zu Bällen rollen und zu drei cm dicken Scheiben zusammendrücken. Süßen Ingwer und Apfel in dünne Scheiben schneiden. Karotten schälen und grob raspeln. Zwiebel und Porree in dünne Streifen schneiden. Öl stark erhitzen und die Steaks hineinlegen. Auf beiden Seiten bräunen, entnehmen und warm halten. Butter im Bratfett zergehen lassen. Karotten, Zwiebel und Apfel hineingeben und zwei Minuten rührend dünsten. Porree und Ingwer bis auf einen kleinen Rest dazugeben und mit 150 ml Wasser ablöschen. Zwei Minuten kochen. Wein, Stärke und 2 EL Sojasauce verquirlen, zur Sauce geben, klar kochen und abschmecken. Die Steaks und Tropfsaft hineingeben und eine Minute erwärmen.
Beim Anrichten mit restlichem Ingwer und Porree garnieren.

ZUTATEN
 400 g Beefsteak Tatar
 1/4 TL Salz
 3 EL Sojasauce hell
 20 g Ingwer, frisch
 80 g Ingwer in Sirup
 1 Apfel
 100 g Karotten
 50 g Zwiebel
 150 g Porree hell
 2 EL Öl
 1 EL Butter
 2 EL Sherry/Reiswein
 1 EL Speisestärke