Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Tiroler Kasspatzen. JOHANN SIEGELE, SVS Mitglied, Staatsmeister im Gehen über 50 km.

ZUBEREITUNG:
Mehl, Eier, Wasser und Salz mit einem Kochlöffel schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Danach den Teig noch etwas quellen lassen.
In einem Topf etwa 3 Liter Wasser zum Kochen bringen, etwas Salz dazugeben und mit einem Spätzlehobel den Teig in das kochende Wasser hobeln. Die Spatzen nach etwa 6 Minuten abschöpfen und eine Schicht in eine feuerfeste Schüssel geben.
Käse reiben. Die Zwiebeln klein hacken und in etwas Speiseöl goldbraun rösten.
Auf die Schicht etwas Käse und etwas von den gebräunten Zwiebeln geben. Nun immer schichtweise Spätzle und dann Käse und Zwiebel in die Schüssel füllen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Kässpatzen für etwa 10 Minuten in das auf 150 Grad vorgeheizte Backrohr geben und mit grünem Salat servieren.

ZUTATEN
 500 g Mehl
 5 Eier, 1 TL Salz
 100 ml Wasser
 100 g Tiroler Bergkäse
 100 g Appenzellerkäse
 100 g Emmentaler
 4 Zwiebeln
 Öl, Grüner Salat