Erstellt am 21. Oktober 2007, 00:00

Toskanisches Schweinsfilet. Rezepttipp von HARALD SCHACHL, Obmann des Vöslauer Weinbauvereins.

Zubereitung: Eine Auflaufform mit Olivenöl oder Butter einfetten. Das Fleisch in 3 cm dicke Scheiben schneiden, mit dem Speck umwickeln und eng nebeneinander in die Auflaufform setzen.
Das Schlagobers im Topf erhitzen, Tomatenmark, Tomaten, feingehackten Knoblauch und Ketchup reinrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Zum Schluss abschmecken mit einer Hand voll gehackter Kräuter (z.B. Rosmarin, Basilikum, Thymian).
Kurz aufkochen lassen und über das Fleisch gießen. Das Ganze mit 2-3 Esslöffel Semmelbröseln bestreuen und einige Butter (Margarine)-flöckchen darübergeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200° 40 Minuten backen. Dazu empfiehlt der Weinbauvereins-Obmann einen Weißwein aus dem Hause Harald Schachl.

Zutaten
1 großes Schweinefilet,10 dünne Scheiben Frühstücksspeck, 2 Becher Obers,3-4 EL Tomatenmark, 1 kleine Dose gehackte, geschälte Tomaten
3 -4 EL Ketchup, 2 Knoblauchzehen,Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, frische Kräuter, Semmelbrösel;