Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Überbackene Schinkenfleckerl. Rezepttipp / HOFRAT HERMANN HELM, Landesschulratspräsident

ZUBEREITUNG: Fleckerl in reichlich kochendem Wasser bissfest kochen, danach abseihen und kalt abschwemmen. Schinken und Speck in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln fein schneiden. Schmalz erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anrösten, geschnittenen Schinken und Speck mitrösten. Mit Majoran, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen, Fleckerl zugeben, durchschwenken und kurz durchziehen lassen.
Schinkenfleckerl in eine geräumige hitzefeste Form füllen. Sauerrahm, Obers und Eier vermengen, über die Fleckerl gießen und verrühren. Mit geriebenem Käse bestreuen und im auf 180 °C vorgeheizten Backrohr in 20 bis 25 Minuten goldgelb backen.
Dazu passt hervorragend ein grüner Salat.

Guten Appetit !

ZUTATEN
 300 g Teigfleckerl
 100 g Schinken
 100 g Bauchspeck
 2 Zwiebelnn
 Schmalz
 1 EL geh. Knoblauch
 1 EL Majoran, Salz
 1 Msp. Kümmel, Pfeffer
 250 ml Sauerrahm
 250 ml Obers
 3 Eier
 4 EL ger. Parmesan