Erstellt am 07. März 2012, 08:30

Überbackene Spinatgnocchi. MARIO HOCHGERNER steht auf italienische Küche.

Zubereitung: Spinat auftauen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Gnocchi nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen und abtropfen lassen. Die Zwiebel fein würfeln. Knoblauch abziehen. Die Tomate kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abspülen und die Haut abziehen. Tomate vierteln, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten, den Knoblauch dazu pressen. Spinat, Obers und Frischkäse dazugeben und alles gut verrühren. Den Feta-Käse zerbröckeln und mit Spinat und Gnocchi mischen. Eine ofenfeste Form ausfetten, Gnocchi hinein geben, mit Tomatenspalten belegen und 15 Minuten überbacken.

ZUTATEN
 250 Gramm tiefgekühlter Blattspinat
 250 Gramm Gnocchi (aus der Packung)
 Salz
 1 kleine Zwiebel
 1 Knoblauchzehe
 1 Tomate
 1 TL Öl
 2 EL Schlagobers
 100 Gramm fettarmer Frischkäse
 50 Gramm Feta-Käse
 1 TL Butter für die Form