Erstellt am 22. August 2011, 08:42

Überbackener Schafskäse. MAG. MARTINA FUNDER / Die Badenerin ist freischaffende Künstlerin und begeisterte Köchin.

Martina Funder ist auf Malerei und Keramik spezialisiert. Für die NÖN-Leser serviert Sie ein herrliches Sommergericht:
Schafskäse halbieren und in feuerfeste Form legen. Danach Paradeiser in Scheiben schneiden und drüberlegen.
Ein wenig salzen und Kräuter dazugeben. Das Ganze mit Olivenöl beträufeln und schließlich mit dicker Staubzuckerschicht bedecken.
Im vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen, bis der Zucker karamellisiert.
Ausgezeichnet passt dazu frisches Brot und ein Glas Wein.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

ZUTATEN

1 - 2 Schafkäse
2 - 3 Stück große Paradeiser
Lorbeerblätter
Thymian
Mayoran
1 - 2 Zweige Rosmarin

Salz
Olivenöl
Staubzucker