Erstellt am 20. April 2011, 08:59

Vorarlberger Käsespätzle. BARBARA HAUSLEITNER aus Ratschenhof kocht für ihre Familie.

Butter schaumig rühren, drei Eier nach und nach einrühren, salzen und mit Dinkelmehl und Milch zu einem zähen Teig anrühren. Teig kurz rasten lassen.
In der Zwischenzeit Wasser aufstellen, salzen und zum Kochen bringen.
Teig durch ein Spätzlesieb in das kochende Wasser streichen. Wenn die Spätzle zur Oberfläche aufsteigen, sind sie fertig.
Nun mit einem Schaumlöffel in kleinen Portionen „schlampig herausschöpfen“ und in eine angewärmte Pfanne geben. Eine Schicht Spätzle, eine Schicht geriebenen Vorarlberger Bergkäse und wieder eine Schicht Spätzle usw.
Abschließen mit einer Schicht Bergkäse und mit in Schmalz angerösteten Zwiebelringen.
Dazu serviere ich am liebsten grünen Salat.

ZUTATEN
5 dag Butter
25 dag Dinkelmehl
3 Eier
ca.1/8 lt. Milch
Salz
30 bis 40 dag geriebenen Vorarlberger Bergkäse
1 Esslöffel Schmalz
Zwiebelringe