Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Yam, Stew, Kochbanane. Rezepttipp von MAG. DR. EMEKA EMEAKAROHA, Pfarrer von Ober-Grafendorf.

„Yam ist das afrikanische Hauptnahrungsmittel, ähnlich einer Kartoffel, doch 20 Mal größer“, erklärt Emeka Emeakaroha die Zutat aus seiner Heimat Nigeria. Der Yam wird geschnitten, geschält und zirka 30 Minuten gekocht, mit Salz, Curry und Pfeffer gewürzt. Die Kochbanane wird geschält, in Stücke geschnitten, 20 Minuten in Wasser gekocht, mit Salz, Curry und Pfeffer gewürzt. Für das Stew wird das Fleisch in größere Stücke geschnitten und ohne Wasser mit Zwiebel und Salz gekocht.
Zwiebel in Öl rösten, dann die Tomaten dazu, mit Suppenwürfel, Salz, Pfeffer und Curry würzen und 15 Minuten kochen lassen. Fleisch und Saft beigeben, nochmals sieben Minuten kochen.
„Jagaziii - Guten Appetit“, wünscht der Ober-Grafendorfer Pfarrer.

ZUTATEN:
Yam
Kochbanane
(statt Yam und Kochbanane kann man auch Reis als Beilage essen)
Salz
Curry
Pfeffer
Suppenwürfel
passierte Tomaten
Zwiebel
Hühnerfleisch
Öl