Erstellt am 21. Oktober 2007, 00:00

Zahnbrasse aus dem Backofen. Rezepttipp von STEFAN ZVONARICH, Direktor der Hauptschule Großwarasdorf.

Stefan Zvonarich entschied sich für Zahnbrasse mit Mangold. Zur Zubereitung den Fisch waschen, trockentupfen und auf jeder Seite vier Mal diagonal einschneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Auf ein eingeöltes Backblech legen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Den Mangold verlesen, waschen und abtropfen lassen. Nun hacken und mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauchzehen und den Kräutern mischen. Die Mischung über den Fisch verteilen. Das Blech in den 200 Grad vorgeheizten Backofen schieben, mit Alufolie bedecken und 20 Minuten backen. Wenn der Fisch gar ist, aus dem Ofen nehmen. Dazu empiehlt Stefan Zvonarich Salzkartoffeln.

ZUTATEN
Zahnbrasse (ca. 1,5 kg)
250 g Mangold
2 Tomaten
5 Frühlingszwiebel
2 Zweige Majoran
1 Bund Petersilie
4 Knoblauchzehen
100 ml Olivenöl