Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zander mit Petersilienkartoffel. Rezepttipp / OSWALD RECHNITZER, Stadtparteiobmann der ÖVP Fischamend.

ZUBEREITUNG: Den Zander können Sie bereits 40 Minuten vor Ankunft der Gäste auf der Hautseite ungewürzt gut knusprig anbraten, dann mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Wenn die Gäste da sind, den Zander unter dem vorgeheizten Grill bei ca. 230°C knusprig garen und vor dem Anrichten noch mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Kartoffel waschen, schälen und halbieren. In einen Topf geben und mit Wasser bis obenhin bedecken. 2 Teelöffel Salz hinzufügen und cirka 15 Minuten lang kochen lassen. Die Butter schmelzen lassen, gehackte Petersilie dazugeben und vermischen. Sofort über die heißen Kartoffel gießen und diese mit dem Kochlöffel vorsichtig ein paar Mal wenden.
Dazu passt sehr gut ein grüner Salat und ein Glas österreichischer Weißwein.

Ich wünsche gutes Gelingen!

ZUTATEN
 360 g Zander
 1 kg Kartoffel
 Salz
 Pfeffer
 1 Bd. Petersilie
 3 EL Butter
 Grüner Salat
 Marinade