Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zitronen-Kalbsröllchen. ANDRE TANZER verrät eines seiner Lieblingsgerichte.

   Zubereitung: Die Kalbsschnitzerl waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.
Knoblauch mit dem Messerrücken zu einer Paste zerdrücken, mit geriebenem Parmesan und Olivenöl zu einer Creme verrühren, auf die Schnitzerl streichen, einrollen und verschließen (mit Zahnstocher oder Spagat).
Die Röllchen in Butterschmalz von allen Seiten kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und zehn Minuten im vorgeheizten Backrohr bei zirka 150 Grad gar ziehen lassen.
In der Zwischenzeit den Bratensatz mit Weißwein und Schlagobers aufkochen, die Zitronenscheiben dazugeben und die Soße ein paar Minuten einköcheln lassen.
Fleisch wieder einlegen und noch ein wenig in der Soße weiterziehen lassen.
Die Röllchen mit Nudeln oder Reis und einem Salat nach Wahl servieren.

ZUTATEN
für 4 Personen:

8 dünne Kalbsschnitzerl
3 Knoblauchzehen
120 g frisch geriebenen Parmesan
4 EL Olivenöl
1 EL Butterschmalz
200 ml Schlagobers
100 ml trockener Weißwein
1 unbehandelte Biozitrone in Scheiben geschnitten
Salz
Pfeffer