Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zucchini-Auflauf. Retepttipp / HELGA KLOSE / Pensionistin und leidenschaftliche Köchin

Die Zucchini werden zuerst geschält und dann in Salzwasser nur so lange gekocht, dass sie letztendlich noch „Biss“ haben. Auch der Reis sollte nicht ganz weich gekocht werden. Wenn der Speck im Ganzen ist, dann wird er in kleine Streifen geschnitten. Ansonsten kann er sofort in einer leicht beölten Pfanne angebraten werden. Die Zucchini abseihen und zerstampfen, mit Speck, Reis, Ei und Gewürzen (je nach Geschmack) vermengen und in eine feuerfeste Form geben. Mit den Bröseln leicht bestreuen und bei 220° im Backofen so lange backen, bis die Brösel leicht bräunlich sind. Der Auflauf sollte noch heiß serviert und dann genossen werden.
Als Beilage zu diesem Zucchiniauflauf eignet sich eigentlich jeder Salat, je nach persönlichem Geschmack.

ZUTATEN
Zwei bis drei mittelgroße Zucchini
25 dag Frühstücksspeck geschnitten
1 Ei
1 Kaffeetasse Reis
etwas Salz
ein wenig Muskatnuss
Brösel