Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zucchinilaibchen. Rezepttipp / ANGELA HARTL serviert den Kindern gerne etwas Vegetarisches.

Für die Masse die Kartoffeln kochen und zerstampfen, die geputzten Zucchini sowie die Karotten raffeln. Die gewaschenen Kräuter fein hacken. Die Masse salzen und pfeffern und mit einem ganzen Ei gut vermischen. Aus der Masse handtellergroße Laibchen formen und in zerlassener Butter goldbraun herausbacken. Am besten passt dazu ein Vogerlsalat, der mit Kürbiskernöl mariniert wird. Ein naturtrüber Apfelsaft oder ein trockener Weißwein schmecken bestens dazu.

ZUTATEN
 vier mittelgroße, festkochende Kartoffeln
 zwei mittelgroße Zucchini
 zwei Karotten
 Butter zum Herausbacken
 eine handvoll frische Kräutervariationen
 ein ganzes Ei
 Salz
 Pfeffer