Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zwiebelrostbraten à la Glatz. Rezepttipp / WERNER GLATZ ist Abschnittsfeuerwehrkommandant des Abschnittes IV.

Werner Glatz‘ Lieblingsgericht ist Zwiebelrostbraten. Zur Zubereitung die Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Nun das Roastbeef in Scheiben schneiden. Anschließend Öl in einer tiefen Pfanne gut erhitzen und die mit Salz und Pfeffer gewürzten Roastbeefscheiben von beiden Seiten scharf anbraten. Jetzt die geschnittenen Zwiebeln anrösten, Tomatenmark zugeben und mit Rotwein mehrmals ablöschen und mit Fond aufgießen. Anschließend das Fleisch dazugeben, würzen und bei kleiner Hitze in der tiefen Pfanne eine Stunde schmoren lassen. Gelegentlich umrühren, eventuell mit etwas Wasser auffüllen und zum Garzeitende hin testen ob das Fleisch schon richtig weich ist.

ZUTATEN
 800 g Roastbeef
 7 kleine Zwiebeln

 800 ml Rinderfond
 2 EL Mehl
 Tomatenmark

 Rotwein
 Pfeffer 
  Salz