Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zwiebelrostbraten - Klassisch wienerisch. Rezepttipp / WALTER ROISZ ist seit den Wahlen im Oktober Bürgermeister von der Gemeinde Ritzing.

Walter Roisz Lieblingsgericht ist Zwiebelrostbraten. Zur Zubereitung die Zwiebel in sehr dünne Ringe schneiden. Danach das Mehl und das Paprikapulver vermischen und die Zwiebelringe darin wenden. Anschließend werden die Zwiebelringe in Öl goldgelb herausgebacken. Nach dem Backen die Zwiebelringe auf einer Küchenrolle abtropfen lassen. Jetzt den Rostbraten salzen, pfeffern und in Öl beidseitig anbraten. Dann den Rostbraten herausnehmen und im Backofen warm halten. Den Bratenrückstand mit Suppe aufgießen. Danach ein Drittel der Zwiebel zugeben und die Sauce aufkochen. Zum Schluss das Fleisch hineinlegen und ein paar Minuten ziehen lassen. Roisz empfiehlt dazu Brokkoli zu servieren.

ZUTATEN
 4 Rostbraten
 4 Zwiebel

 2 EL Mehl
 1 TL Paprikapulver
 3/8 l Suppe

 Öl
 Salz
 Pfeffer