Erstellt am 22. November 2010, 09:28

Advent- Tiramisu. Manfred Schweiger, Bürgermeister aus Pottenstein

Zubereitung: Den Lebkuchen grob zerkleinern, in eine runde Auflaufform mit etwa 20 Zentimetern Durchmessern geben und mit dem Glühwein beträufeln. Das Gleiche mit der zweiten Variante halb Lebkuchen halb Spekulatius. Aus Mascarpone, Ricotta, Zucker und einer Messerspitze Zimt eine schaumige Creme rühren. Die Creme auf den Lebkuchen mit Glühwein streichen und im Kühlschrank mindestens zwei Stunden kalt stellen. Das Tiramisu auf eine Platte stürzen. Das gestürzte Advent-Tiramisu vor dem Servieren mit versiebten Kakao und Zimt bestäuben, noch kalt servieren.
Schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept mit einem Foto von Ihnen, falls es abgedruckt wird, erhalten Sie eine kleine Überraschung.

ZUTATEN
 100g Schokolebkuchen
 80 ml Glühwein
25 dag Ricotta
1 El Zucker
1/2 Tl Zimt gemahlen
 1 Tl Kakao
 Statt Schokoladelebkuchen allein können auch 50 g Schokoladelebkuchen und 50 g Spekulatius gemeinsam verwendet werden. D das schmeckt in Kombination mit dem Glühwein besonders gut.