Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Adventliches Bischofsbrot. ROBERT FUCHS/ Betriebsfeuerwehrkomm. LKH WRN

Dotter mit 100 g Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren, Eiklar mit rest. 100 g Zucker zu Schnee schlagen. Etwas Schnee mit Schneebesen unter Dottermasse heben, danach mit Kochlöffel den restl. Schnee und das Mehl beimengen. Die warme Butter im Anschluss dazu. Zum Schluss die Mischung aus Früchten, Mandeln und Schokolade beimengen. Diese Mischung vor dem Beimengen gut in Mehl wälzen, dadurch sinkt sie beim Backen nicht auf den Boden des Bischofbrotes. Diesen Teig in einer Kastenform ca. 40 Minuten bei mittlerer Hitze backen. Nach dem Abkühlen mit Staubzucker bestreuen.

ZUTATEN
200 g Zucker
200 g glattes Mehl
100 g Butter
50 g Rosinen
50 g Mandeln (geschält)

100 g Mischung aus Zitronat, Orangeat und zerkleinerten Belegkirschen

2 Rippen Kochschokolade
8 Eier
1/2 Pkg. Vanillezucker

geriebene Zitronenschale