Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Apfelparfait leicht gemacht. NIKLAS JAMBRITS aus Kroatisch Minihof

Zur Zubereitung geschälte Apfelspalten mit Wasser, Zucker, Zimtrinde und Gewürznelken aufkochen. Die Gewürze entfernen und die Äpfel pürieren. Danach in einem Topf um die Hälfte reduzieren lassen. Für das Parfait die Äpfel in kleine Würfel schneiden, mit Zitronensaft und Apfelschnaps marinieren. Ei, Eidotter und Zucker über Dampf warm und dann kalt schlagen. Den Eischaum mit dem erkalteten Apfelmus und den Apfelwürfeln verrühren. Obers halbsteif schlagen und unter die Parfaitmasse heben. Zum Schluss in eine Form füllen und zirka vier Stunden im Tiefkühlfach kühl stellen.

ZUTATEN
Apfelmus:
 4 Äpfel
 1/8 L Wasser
 4 EL Kristallzucker
 1 Zimtrinde
 4 Gewürznelken

Parfait:
 Saft einer Zitrone
 3 EL Apfelschnaps
 1 geschälter Apfel
 1 Ei
 3 Eidotter
 6 dag Zucker
 200 ml Obers